Alle Nachrichten

Vom 13.-20.7.2019 waren wir, die Klasse 7c in einem kleinen Ort namens Berensch bei Cuxhaven an der Nordsee im Dünenhof im Schullandheim.

Vom 9. bis 13. Mai besuchte das Orchester des GGL, bereits zum vierten Mal nach 2008, 2011 und 2015, das Johanneum zu Lübeck. Ein gemeinsames Konzert am Sonntag bildete den Abschluss der musikalischen Begegnung. „Hexen und Zauberer“ standen im Mittelpunkt dieses Programms, zu dem das Johanneums-Orchester eine Uraufführung beisteuerte, während das GGL-Orchester Werke von Humperdinck und Gounod spielte. Das 90-köpfige Ensemble aus beiden Orchestern brachte noch die „Loreley“-Ouvertüre von Max Bruch und ein „Harry Potter“-Medley zur Aufführung.

Zum kulturellen Begleitprogramm gehörten – neben dem obligatorischen Marzipan-Kauf – Führungen durch das Weltkulturerbe der Lübecker Altstadt, eine Erkundung der Türme und des Dachgewölbes der St. Marien-Kirche sowie ein Besuch in der Musikhochschule und eine Tour an den Strand nach Travemünde. Im Zentrum aber stand die Begegnung und der Austausch zwischen den jungen Musikern beider Schulen – eine Begegnung, die hoffentlich im kommenden Schuljahr mit einem Besuch in Ludwigsburg ihre Fortsetzung findet!